VISIONS Party: Tocotronic, Chuckamuck, Tusq am 01. Februar im FZW Dortmund

VISIONS Party: Tocotronic, Chuckamuck, Tusq am 01. Februar im FZW Dortmund

DSC02474Im Rahmen ihre mittlerweile 20-jährigen Bandbestehens und der Veröffentlichung ihres zehnten Albums Wie wir leben wollen am 25.01.2013 spielten Tocotronic am 01. Februar 2013 ein Konzert im FZW im Rahmen der VISIONS Party. Mit dabei sind die Bands Chuckamuck und Tusq!

Der Abend begann mit Tusq, einer im Jahr 2009 gegründeten Indie-Band aus Hamburg, die mit ihrem atmosphärischen Set ihre sehr guten Livequalitäten eindrucksvoll unter Beweis stellen konnten.

Anschließend ging es nahtlos weiter mit den auf partytauglichen Rock spezialisierten Chuckamuck. Die Berliner veröffentlichten 2009 ihre erste Single und liegen stilistisch zwischen Chuck Berry, den Beach Boys und den Ramones, sprich: sehr tanzbar, sehr laut, sehr gut!!

Nach einer kurzen Umbaupause ging es dann mit der Band weiter, wegen der wohl alle Zuschauer ins recht gut besuchte FZW gepilgert waren: TOCOTRONIC!
Thematisch widmete man sich natürlich dem neuen Album Wie wir leben wollen, aus dem entsprechend viele Songs live (zum Beispiel „Abschaffen“, „Exil“ oder die Single-Auskopplung „Auf dem Pfad der Dämmerung“) gespielt wurden, aber auch älteres Material wie „Aber hier leben, nein Danke“, „Jackpot“, „Freiburg“ oder „Hi Freaks“ war zu hören.
Es war deutlich, dass das neue Material zwar weniger schrammelig, aber inhaltlich mindestens genau so wütend wie die älteren Sachen waren, man die Kritik nur anders zu verpacken weiß. Ein wenig fehlen die Hymnen mit Langzeit-Potential DSC02461vergangener Tage, dies fiel aber nicht weiter ins Gewicht, denn dank eines sehr guten Sounds und einer spielfreudigen Band war der Abend mehr als gelungen und man ging mit dem Gefühl nach Hause, ein wirklich sehr gutes und ausgewogenes Konzert erlebt zu haben!

Christian Funke-Smolka